You are using Internet Explorer version 7 to access WesternAustralia.com.
This website may not behave as expected on your current browser version. To upgrade to the latest version of Internet Explorer, click here

TAUCHEN UND SCHNORCHELN

Mit tausenden von Küstenkilometern, hunderten von nahe gelegenen Inseln, einer üppigen und artenreichen Unterwasserwelt, tropischen und gemäßigten Klimazonen und unzähligen Schiffswracks entlang der Küste ist das Tauch- und Schnorchelangebot in Westaustralien einfach unschlagbar.


Ningaloo Reef - leicht zugänglich

Weitgereiste Taucher werden Ihnen bestätigen, dass es nur wenige Gebiete gibt, die mit der Unterwasserwelt und den phantastischen Unterwasser-Sichtverhältnissen am Ningaloo Riff in Westaustralien konkurrieren können. Schnorcheln, Turqoise Bay

Waten Sie ein Stück durch das erfrischende Wasser der Turquoise Bay und schon nach wenigen Metern im Riff werden Sie vom Wasser getragen. Oder tauchen Sie während einer Bootstour in die tieferen Gründe dieser hinreißend schönen Unterwasserwelt ab.

Das Riff ist Heimat sehr vieler Meerestiere - unter ihnen der größte Fisch der Welt, der Walhai, sowie Delphine, Dugongs (indiopazifische Seekühe), Mantarochen und Schildkröten.

Achtung vor der Umwelt ist unerlässlich, um die Korallen in tadellosem Zustand zu halten - mehr als 500 Fischarten zeigen sich in allen Farben des Regenbogens.

Unweit von Perth

Jurien Bay, nur drei Autostunden nördlich von Perth, ist das Zentrum eines Küstenparks der sich von Wedge Island bis Greenhead erstreckt. Die Bucht ist berühmt für ihre Seelöwen, und Taucher sind immer wieder fasziniert von den Kalksteinhöhlen und deren Formationen.

Mettams Pool ist ein ruhiger Platz zum Schnorcheln, etwa 30 Minuten von Perth City, und ideal für Familien und Anfänger. Rottnest Island, direkt vor der Küste gelegen, bietet eine Vielzahl an Unterwasserabenteuern - ruhige Buchten laden zum schnorcheln ein und Boote bieten die Möglichkeit tiefere Gewässer zu erkunden.

Der Rottnest Shipwreck Trail erzählt die Geschichte von 14 Schiffswracks, die entlang der Küste gefunden wurden - Lehrtafeln befinden sich auf dem Meeresboden.

Höhlenartige Riffe, Seegraswiesen und weitere Schiffswracks umgeben die Inseln des Shoalwater Marine Parks, eine Stunde südlich von Perth, wo sich Seelöwen und Pinguine tummTaucherwrack der HMAS Swaneln.

Etwa drei Stunden südlich, in Dunsborough, liegt der Zerstörer HMAS Swan - das berühmteste, präparierte Wrack in Westaustralien, welches Tauchern einen wirklichen Adrenalinstoß versetzt.

Das nah gelegene Busselton Jetty gilt als das großartigste, künstliche Riff Australiens mit einem umwerfenden Wald an tropisch und subtropisch bunt gefärbten Korallen, Schwämmen, Fischen und wirbellosen Tieren. Das Unterwasserobservatorium von Busselton Jetty befindet sich acht Meter unter dem Meeresspiegel und ermöglicht einen vorzüglichen Blick auf Meeresflora, -fauna und Korallen.

Weiter entfernt gelegen

Das größte präparierte Wrack in Westaustralien ist die HMAS Perth, welche vor Albany an der südlichen Küste des Bundeslandes in 36 Meter Tiefe liegt.

Oder fahren Sie Richtung Osten nach Esperance - ein großartiger Ort, um unter Fetzenfischen zu schnorcheln. Erfahrene Taucher sollten sich nicht das "Sanko Harvest" Wrack entgehen lassen, eines der besten Taucherlebnisse an der westaustralischen Küste.

Die Abrolhos Islands, in der Nähe von Geraldton, sind der Sitz einer blühenden Langusten-Fischereiindustrie und bieten einige der fantastischsten Tauchgründe im Bundesland.

In Broome sollten Tauchenthusiasten unbedingt die schönen, unberührten Korallenatolle von Rowley Shoals besuchen, welche ein echtes Unterwasser-Abenteuer bieten. Das Naturwunder ist nur mit dem Boot zu erreichen und sollte aufgrund seiner Entlegenheit ausschließlich mit einem Bootcharter-Unternehmen besucht werden.

WETTER HEUTE