Die Perlenhauptstadt Austaliens, Broome, ist das westliche Tor zur Kimberley-Wildnis, Heimat der weltbekannten Sonnenuntergänge am Cable Beach und des Naturphänomens „Staircase to the Moon“.

In nur zweieinhalb Stunden fliegen Sie von Perth zu dieser tropischen Oase voller auffälliger Kontraste in Farbe und Kultur, wo die Atmosphäre sehr leger ist, aber es doch viel gibt, das die Sinne anspricht.

Die liebevoll „Perle des Nordens“ genannte Stadt ist die Heimat der Südseeperlen, welche zu den größten und begehrtesten kommerziell geernteten Zuchtperlen der Welt gehören. Ihre Entdeckung im 19. Jahrhundert führte zu einer Massenwanderung, die fast so bedeutend war, wie die des Goldrausches. Japanische, philippinische und malaysische Perlentaucher kamen in Massen, um ihr Glück zu machen. Dies schuf einen Schmelztiegel der Kulturen, der Broome zu der multikulturellen Stadt machte, die es heute ist.

Sie können auf einer Bootsfahrt zu einer örtlichen Perlenfarm aus erster Hand sehen, wie Broome-Perlen gezüchtet werden, und dann in die romantischen Geschichten der ursprünglichen Perlentaucher eintauchen oder sich ein Erinnerungsstück an Ihre Reise in den faszinierenden Perlenläden von Chinatown aussuchen.

Hier finden Sie ein weiteres Juwel von Broome: Sun Pictures, das älteste noch in Betrieb stehende Outdoor-Kino der Welt. In den benachbarten Galerien werden Werke von einigen der am meisten gefeierten zeitgenössischen Künstler aus der Region Kimberley und den örtlichen Aborigine-Stämmen ausgestellt.

Aber Mutter Natur wollte sich nicht die Schau stehlen lassen und hat Broome mit 22 Kilometer schönem weißen Sand und türkisem Wasser am Cable Beach sowie den auffälligen rostroten Felsen und uralten Dinosauerierfußabdrücken am Gantheaume Point verwöhnt. Und noch beeindruckender ist die absolut umwerfende, als „Staircase to the Moon“ bekannte Illusion, bei der der Vollmond an bestimmten Tagen zwischen März und Oktober an der Roebuck Bay gleichzeitig mit der Ebbe stattfindet.

Was Unterkünfte betrifft, gibt es viele angenehme Öko-Anlagen, vornehme Hotels und schicke Resorts. Mit einer guten Auswahl an Jugendherbergen, Caravan- und Campingplätzen stehen auch dem preisbewussten Reisenden viele Möglichkeiten offen. Vergessen Sie während der Hochsaison von Juni bis August nicht, im Voraus zu buchen.

{{productLabelsJson.DisabledAccessSubheading}}

{{item.Title}}


{{item.MoreDetailsLeadSentence}}

{{productLabelsJson.MoreInformationHeading}}

{{productLabelsJson.AvailableToursSubHeading}}

Highlights

{{highlight.locationName}}{{$last ? '' : ', '}}

{{productLabelsJson.MembershipsToursSubHeading}}

{{itm}}

{{productLabelsJson.CuisineTypesSubHeading}}

{{cuisine}}{{$last ? '' : ', '}}

{{productLabelsJson.MenusSubHeading}}

{{productLabelsJson.MainMenuRestaurantDetails}}

{{productJson.restaurantMenu}}

{{productLabelsJson.FacilitiesHeading}}

,
{{productLabelsJson.CheckinTimePropertyFacilities}} {{productJson.checkInTime}}
{{productLabelsJson.CheckoutTimePropertyFacilities}} {{productJson.checkOutTime}}

{{productLabelsJson.ActivitiesSubheading}}

,

{{productLabelsJson.AwardsSubheading}}

{{itm.awardYear}} {{itm.awardText}}

{{productLabelsJson.RouteDetailsTransportDetails}}

{{productLabelsJson.TravelTipsHeading}}

  • {{itm}}

{{data.DisplayProperties.SubTitle}}

{{data.DisplayProperties.Title}}

 

{{data.DisplayProperties.SubTitle}}

{{data.DisplayProperties.Title}}

 

{{data.DisplayProperties.SubTitle}}

{{data.DisplayProperties.Title}}