Overview

Besuchen Sie die größte Outdoor-Galerie der Welt – die von dem weltbekannten Künstler Antony Gormley kreierte Ausstellung „Inside Australia“. Hier stehen vor der beeindruckenden Kulisse der weißen Salzebene von Lake Ballard über eine Fläche von 10 Quadratkilometern verteilt 51 gegossene Skulpturen aus schwarzem Chromstahl.

Die Kunstinstallation kann im Rahmen eines organisierten Tagesausflugs ab Kalgoorlie besucht werden, oder Sie fahren selbst dorthin, was von Kalgoorlie eine Stunde und 45 Minuten dauert, von Menzies 45 Minuten.

Jede der Skulpturen verkörpert einen Bewohner von Menzies. Um sich einen tollen Überblick zu verschaffen können Sie auf den Hügel klettern und die Skulpturen in der Ferne verschwinden sehen, verbunden durch die Fußspuren der Besucher.

Die „Inside Australia“-Ausstellung ist Teil des Golden Quest Discovery Trails, den man selbstständig mit dem Auto erkundet, und der vorbeiführt an gespenstischen Geisterstädten aus der Goldrauschzeit, historischen Goldminenstätten und dem ehemaligen Wohnhaus des US-Präsidenten Herbert Hoover in Gwalia.

Die beste Zeit für einen Besuch ist der frühe Morgen oder der späte Nachmittag, wenn die Schatten der Skulpturen auf den See geworfen werden. Planen Sie mindestens zwei Stunden ein, es wird allerdings deutlich länger dauern, sich alle 51 Skulpturen anzuschauen, die sie jeweils 500 Meter voneinander entfernt stehen. Gehen Sie nicht alleine und nehmen Sie Wasser mit, da die Hitze im Sommer extrem sein kann.