Overview

Gehen Sie angeln oder machen Sie eine Kreuzfahrt auf dem in der Nähe von Kununurra gelegenen Lake Argyle, dem größten künstlich angelegten See in der südlichen Hemisphäre. Der durch den Ord River Dam entstandene Lake Argyle ist offiziell ein Binnenmeer und hält zu seinen Hochzeiten in der grünen Jahreszeit eine beeindruckende Wassermenge von 32 Millionen Kubikmetern. Das entspricht mehr als der zwanzigfachen Menge von Sydney Harbour.

Sie können die Ufer von Lake Argyle von Kununurra aus in 40 Autominuten erreichen, aber die beste Möglichkeit, die Größe des See wirklich zu erfassen, ist ein Rundflug. Sie können sogar mit einem Wasserflugzeug fliegen und auf dem See landen.

Bei einer Bootsfahrt entlang der Ufer und Inseln des Sees können Sie die einheimische Tierwelt aus nächster Nähe beobachten – von Süßwasserkrokodilen, Fischen und Wallabys (sehen aus wie kleine Kängurus) bis hin zu mehr als 240 Vogelarten (fast ein Drittel der in ganz Australien bekannten Spezies).

Für ein gemütliches Mittagessen in aller Ruhe können Sie den Picknickplatz am Fuß des Damms nutzen und dort gleichzeitig ein wenig die heimischen Tiere beobachten. Wenn Sie mehr Energie haben, können Sie auf den zahlreichen Buschpfaden wandern gehen und die Schönheit und Ruhe von Lake Argyle in ihrem eigenen Tempo genießen.