Die unglaubliche landschaftliche Vielfalt und Schönheit der Natur versprechen einen wirklich außergewöhnlichen Urlaub

Westaustralien ist etwa halb so groß wie Europa und damit einer der größten Staaten der Welt - aber es ist die schiere Vielfalt der Naturlandschaften, die Sie dort antreffen werden, die Ihnen wahrlich den Atem rauben wird.

Der Süden mit seinem mediterranen Klima bietet die perfekten Voraussetzungen für majestätische Wälder mit hochgewachsenen Bäumen und ist eine der artenreichsten Regionen der Welt. Im Norden herrscht ein deutlich tropischeres Klima mit gewaltigen Flüssen, die sich in höhlenartige Schluchten graben und die Feuchtgebiete eines der letzten echten Wildnisgebiete der Welt, der Kimberley, mit Wasser versorgen.

Mit dem Wechsel der Jahreszeiten verändert sich auch die Stimmung dieser bereits eindrucksvollen Landschaften, insbesondere zwischen Juni und November, wenn Mutter Natur die Wälder, das Outback und die Nationalparks von Westaustralien mit den Farben von mehr als 12.000 Wildblumenarten bedeckt - und damit eine der weltweit größten Ansammlungen von Wildblumen präsentiert.

Sehen Sie sich ein 360°-Video eines 75 m hohen Baumes im Warren-Nationalpark, Pemberton, an (klicken Sie auf das Video und ziehen Sie es umher, um die Besteigung zu sehen).

HINWEIS* Um sich 360-Grad-Videos anzusehen, benötigen Sie die neueste Version von Chrome, Opera, Firefox oder Internet Explorer auf Ihrem Computer. Auf dem Handy verwenden Sie die neueste Version der YouTube-App für Android oder iOS.